Sprungziele
Seiteninhalt

Unsere neuen Azubis

Herzlich willkommen! Mit Abstand die besten Azubis

v. l: Herr Langowski, Frau Schallehn, Frau Kerchel, Frau Gablowski, Frau Beckmann und Herr Peschke
v. l: Herr Langowski, Frau Schallehn, Frau Kerchel, Frau Gablowski, Frau Beckmann und Herr Peschke

Halten Einzug ins Rathaus: Die neuen Azubis traten heute, am 3. August, ihren Dienst im Rathaus an und nahmen schon mal Platz.

Anna Schallehn und Pauline Beckmann konnten sich unter den vielen Bewerbungen behaupten und starten nun ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Rathaus der Stadt Bad Schwartau.

Zur Begrüßung gab es traditionell ein gemeinsames „Azubi-Frühstück“, organisiert von unseren Noch-Azubis Sabrina Gablowski und Sebastian Peschke (Abschluss 2021) und Sarah Kerchel und Niclas Langowski (Abschluss 2022), um im kleinen Kreis auf die Ausbildung bei der Stadt Bad Schwartau einzustimmen.

Im Anschluss an das obligatorische Foto wurden noch die Außenstellen der Stadt Bad Schwartau gezeigt, sowie eine Autofahrt nach Eutin unternommen, um die Kreisberufsschule und die Kreisverwaltung zu besichtigen.

Wir wünschen Frau Beckmann und Frau Schallehn einen guten Start ins Berufsleben und eine erfolgreiche Ausbildung!

Hier ein kleiner Einblick in den Verlauf der Ausbildung:

Der Beruf zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst.

Die Ausbildung im dualen System dauert drei Jahre und erfolgt an vier verschiedenen Stationen:

Im Rathaus der Stadt Bad Schwartau, bei der Kreisverwaltung Ostholstein in Eutin, an der Kreisberufsschule Eutin und der Verwaltungsakademie in Bordesholm.

Im Rathaus der Stadt wird die praktische Ausbildung in den vier verschiedenen Ämtern

- Amt für Zentrale Dienste und Finanzen

- Ordnungsamt

- Amt für Bildung, Sport, Soziales und Kultur

- Bauamt

durchgeführt.

Eine neue Ausschreibung erfolgt demnächst. Bewerbungen zur und zum Verwaltungsfachangestellten können schon jetzt im Rathaus abgegeben werden.

Foto 2019

Frau Gablowski, Herr Toll, Herr Peschke, Frau Kerchel, Herr Böttcher, Herr Langowski
Frau Gablowski, Herr Toll, Herr Peschke, Frau Kerchel, Herr Böttcher, Herr Langowski
Seite zurück Nach oben