Sprungziele
Seiteninhalt

#ärmelhoch - zusammen gegen Corona

#ÄRMELHOCH
#ÄRMELHOCH
Nach Entscheidung des Landes haben die Impfzentren am 26.09.2021 ihren Betrieb einstellen. Bürgermeister Dr. Brinkmann ruft eindringlich dazu auf, das Impfangebot noch zu nutzen. Gerade im Hinblick auf die vorherrschende Delta-Variante des Corona-Virus sollten alle einen vollständigen Impfschutz bis Herbst sicherstellen.Der Herbst kommt und damit steigt die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus und seinen Varianten für Ungeimpfte. Aber Deutschland krempelt die Ärmel hoch. Wie auch Bürgermeister Dr. Brinkmann. Für ihn und seine Frau war es selbstverständlich, sich impfen zu lassen. „Ich ermutige Sie ausdrücklich, sich impfen zu lassen, damit wir die einschränkenden Maßnahmen gegen die Pandemie bald hinter uns lassen können!“

Informationen zu Corona-Impfungen

Wurden Sie schon geimpft oder möchten Sie sich impfen lassen?

Jede und jeder von uns kann einen Beitrag dazu leisten, schneller in unseren gewohnten Alltag zurückzukehren – die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt und schützt nicht nur einen selbst, sondern auch andere Menschen. Darum ist die Impfbereitschaft in Deutschland essentiell im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie.
https://www.zusammengegencorona.de/mitmachen/deutschland-krempelt-die-aermel-hoch/

Ranga Yogeshwar erklärt hier in einer Videobotschaft, warum Impfen schlauer ist.

Mit dem Impfen holen wir uns unseren Alltag zurück.

Auch Ministerpräsident Daniel Günther teilte jüngst mit: Alle Geimpften trügen dazu bei, dass die Gesellschaft gut durch die nächsten Monate komme, betonte der Minister. "Die Impfung ist der entscheidende Schlüssel, damit wir diese Pandemie gemeinsam überwinden.“

Unter https://www.zusammengegencorona.de/, die Seite des Bundesministeriums für Gesundheit, erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Corona-Virus und -Impfstoff und wie Sie sich und andere vor Ansteckungen schützen können.

Ihr
gez. Dr. Uwe Brinkmann
( Bürgermeister)
Seite zurück Nach oben